Kontakt

Menü

Marke

Keine Marke ist zugänglicher und erfahrbarer als die eines Hotels.

Charakterbild

Wir machen die Kultur, die Atmosphäre und das Erscheinungsbild Ihres Hauses erfahrbar.

Methode

Von der Analyse über die Positionierung zum Erscheinungsbild.

Perspektivenwechsel

Perspektive 1

Innensicht

Jedes Haus hat etwas Einzigartiges und Unvergleichliches. Genau danach suchen wir. Dazu lassen wir uns vollständig auf Ihr Haus ein. Wir lassen das Haus in seiner Umgebung auf uns wirken. Wir stellen viele Fragen, hören Ihnen zu, versetzen uns in Sie hinein und betrachten alles mit Ihren Augen. Dabei nehmen wir eine unkritische und begeisterungsfähige Haltung ein.

Perspektive 2

Außensicht

Dann treten wir wieder aus der Innensicht des Hauses heraus und betrachten es von aussen. Wir versuchen uns in die Gäste und Mitbewerber hineinzuversetzen und das Hotel aus deren Augen wahrzunehmen. Dazu nehmen wir die anspruchsvolle, bewertende und vergleichende, aber auch suchende und empfängliche Haltung ein.

In diesem Stadium entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam im Rahmen eines Workshops die Positionierung ihres Hotels.

Perspektive 3

Perspektivenwechsel

Jetzt wechseln wir die Perspektive vollständig. Wir betrachten das Haus mit unseren Augen unter dem Aspekt der überzeugendsten und wirkungsvollsten Darstellung. Wir verdichten das Erfahrene und Erlebte aus der Innen- und Außensicht auf prägnante Botschaften und Bilder. Die extremste visuelle Verdichtung ist das Logo, die extremste sprachliche der Slogan. Auf der Suche nach dem aufmerksamkeitstärksten und attraktivsten Blickwinkel, experimentieren wir auch frei mit völlig neuen Perspektiven. Denn auch im Kopfstand ergibt sich manchmal eine neue Sichtweise.

In diesem Kreationsprozess entwickeln wir die Kernbotschaften, die Tonalität, das grafische Erscheinungsbild und die Bildsprache.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unserem Berater!
Wir freuen uns Sie kennen zu lernen!

Drucksachen

Drucksachen sind wertvoll und unverzichtbar - wenn sie gut gemacht sind.

schwarz auf weiss

Die positiven Effekte gut gemachter Drucksachen sind überproportional groß – genauso wie die negativen von schlecht gemachten. Seien Sie lieber anspruchsvoll und nutzen Sie das Potential der klassischen Medien!